Menu
Menü
X

Förderverein: Rückblick 2018 und Ausblick 2019

In seinen ersten Aktionen hat der Förderverein Evangelische Kirchengemeinde Heusenstamm e. V. den Versuch unternommen, auf sich aufmerksam zu machen und bekannt zu werden, so etwa beim Gemeindefest mit dem Bibel-Quiz und dem Verkauf von Grußkarten.
Die erste öffentliche Veranstaltung mit Poetry Slam im April 2018 war gleich ein guter Erfolg.
Darauf folgte das Angebot eines Poetry-Workshops zum Erlernen des Dichtens mit der Hessenmeisterin Lea Weber am 11. November 2018. Am selben Tag war die Buchauktion unter Leitung von Dietrun Zeller ein besonderer Event. Eine meditative Stunde am Ewigkeitssonntag mit der Sängerin Leya Huseynova und literarischen Texten brachte die Aktivitäten des Fördervereins wieder zurück in den kirchlichen Bereich. Beides – Glaubensaussagen und kulturelle Elemente – ist vom Förderverein gewollt, auch um Jugendlichen einen Anreiz zu bieten.
Neben diesen Aktivitäten sieht auch der Vorstand unter der neuen Vorsitzenden Heidemarie Eickmeier, Nachfolgerin von Dr. Rolf Bollinger, sein Hauptziel in der Unterstützung der Renovierung des Familienzentrums.
Um hier in größerem Umfang tätig werden zu können, wird demnächst die Werbung um weitere Sponsoren beginnen. Aber auch neue Mitglieder (Jahresbeitrag 30 €) sind herzlich willkommen.
Ein erster Ausblick auf 2019: Geplant sind ein Forum für Poeten aus unserer Gemeinde, um ihre selbst geschriebenen Texte in einer Lesung vorzustellen, sowie ein Literatur-Gottesdienst unter der Regie des Fördervereins.
Anschaffungen für den Jugendbereich stehen ebenfalls auf dem Programm.
Nun bedanken wir uns bei den Mitgliedern und Freunden für alle Unterstützung und wünschen eine frohes Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr.
Sophie Eckert

Erfolgreiche Events des Fördervereins

Lieder und Worte zum Ewigkeitssonntag am 25.11.2018
Die in blaues Licht getauchte Kirche schaffte eine sanfte Stimmung für die von Sophie Eckert, Heidemarie Eickmeier und Ulrich Höffken gelesenen literarischen Texte zum Thema Tod, Trauer, Leben.
Ein ganz besonderes Erlebnis war die ausdrucksstarke Stimme von Leya Huseynova, einer Sängerin aus Aserbaidschan, die russische, hebräische und jiddische Lieder a capella vorgetragen hat. Sie beherrschte das leidenschaftlich gefärbte Timbre ebenso wie die wunderbar zarten Töne.
Die Bemerkung einer jungen Frau: „Der Abend war wirklich sehr berührend. Ich habe auch an diejenigen gedacht, die ich körperlich und/oder mental verloren habe.“
Die Gäste dankten mit einer Spende für den Förderverein.
S.Eckert

Workshop Poetry Slam
Der Workshop am 11.11.2018 im Familienzentrum Gemeindehaus Leibnizstr. 57 war ein voller Erfolg. Dem Satzungszweck „Jugendarbeit“ wurde entsprochen, denn es nahmen (neben vier Erwachsenen) acht SchülerInnen/StudentInnen am Workshop teil. Lea Weber ist eine beeindruckende Poetin und Teamerin. In Wortspielen und freiem Assoziieren bereitete sie die Gruppe auf erste Schreibübungen und Textvorträge vor. Sie wies darauf hin, worauf es beim Schreiben und Sprechen ankommt. Erste Talente wurden beim Experimentieren mit Sprache sichtbar.
Zum Abschluss trug Lea Weber eigene Dichtkunst vor.
S.Eckert

Buchversteigerung
Am 11.11.2018 ging es bei der Buchversteigerung im Gemeindehaus
Frankfurter Str. 80 zu wie auf einem orientalischen Bazar. Die Gebote wurden durch den Raum geschrien. Wer war schneller? Ich! Nein ich – schallte es aus der anderen Ecke. Dem Förderverein kam nicht nur der Gewinn von ca. 150 € zugute – es hat vor allen Dingen Spaß gemacht, an der von Frau Ditrun Zeller geleiteten Buchauktion teilzunehmen. Alle zur Versteigerung gekommenen Bücher waren gespendet. Und so manch einer oder eine, die gar nichts kaufen wollten, gingen mit einem Packen Bücher heim. Wer gar nichts ersteigerte, konnte zumindest die ebenfalls gespendeten Köstlichkeiten am Büfett genießen.
S.Eckert

Neue Vorsitzende beim Förderverein

In der Mitgliederversammlung des Fördervereins Evangelische Kirchengemeinde
e. V. wurde Heidemarie Eickmeier einstimmig zur neuen Vorsitzenden gewählt.
Sie löst damit Dr. Rolf Bollinger ab, der diese Funktion nur für ein Jahr übernehmen wollte.
Die weiteren Positionen im Vorstand mit Sophie Eckert als stellvertretende Vorsitzende und Dr. Lars-Peter Zenser als Schatzmeister sowie Vera Terpitz als Schriftführerin bleiben in bewährten Händen. Neu hinzugekommen ist Dr. Eberhard Mittwich als Beisitzer.
In seinem Rechenschaftsbericht konnte Dr. Bollinger auf erste Erfolge des noch jungen Vereins verweisen. Wie die neue Vorsitzende Frau Eickmeier ankündigte, sind weitere Aktionen in Vorbereitung, die auch dem Kirchenvorstand bereits vorgestellt werden konnten und dort auf Zustimmung stießen.
Eine besondere Aufgabe sieht Heidemarie Eickmeier darin, mehr Mitglieder zu gewinnen, innerhalb und außerhalb der Gemeinde. Darüber hinaus sollen gezielt Spenden eingeworben werden. Mit dem Geld soll vor allem bei der Ausgestaltung den Familienzentrums geholfen werden.

 

Erste Veranstaltung und neues Licht für die Kirche

Der erste öffentliche Auftritt am 27.04.2018, den der Förderverein mit der PoetrySlam-Show von Dirk Reiser und Christoph Eckert initiierte, war ein großer Erfolg.
Auch die vom Förderverein bestellten Lampen bzw. Strahler sind installiert. Sie sind dafür gedacht, bei Veranstaltungen in der Kirche für die jeweils am besten geeignete variable Beleuchtung zu sorgen.
Der Förderverein freut sich, damit entsprechend seinem Satzungszweck ein erstes Projekt für die Gemeinde verwirklichen zu können.
Er wird daneben seine Hauptziele, darunter Förderung der Jugendarbeit und Sammlung von Spenden u. a. für einen Aufzug im Familienzentrum, zielstrebig weiterverfolgen.
Selbstverständlich plant der Förderverein nach dem gelungenen Auftakt weitere Veranstaltungen wie Lesungen, kleine Theaterszenen oder auch Vorträge und freut sich über neue Mitglieder.
 

Neuer Förderverein wird aktiv

Am 23. März 2017 wurde der Förderverein Evangelische Kirchengemeinde Heusenstamm gegründet. Die Satzung wurde verabschiedet, der Vorstand wurde gewählt. Ihm gehören an:
Dr. Rolf Bollinger1. Vorsitzender
Sophie Eckert 2. Vorsitzende
Dr. Lars-Peter Zenser Schatzmeister
Vera Terpitz Schriftführerin
Am 8. Mai 2017 trat der Vorstand zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.
Der Verein will die Gemeinde praktisch und finanziell bei der Erfüllung ihrer vielfältigen Aufgaben unterstützen. Alle, die sich mit dieser Zielsetzung einbringen wollen, ob Mitglieder der Gemeinde oder nicht, sind eingeladen, sich dem Verein anzuschließen.

top