Menu
Menü
X

"Poetry Slam gegen rechts" am 11.10.2020

Hier geht es zu dem Bericht der "Offenbach Post" über die o.g. Veranstaltung.

Und mit diesem Link können Sie das dazu gehörige Video auf Youtube ansehen.

Veranstaltungen finden wieder statt

Nachdem die Lockerungen der Corona-Auflagen wieder Treffen, wenn auch mit begrenzter Teilnehmerzahl und unter strengen Hygiene-Auflagen, zulassen, freuen wir uns, Sie auf unsere für November 2020 geplanten Veranstaltungen
 „Gedenkgottesdienst für Dietrich Bonhoeffer“
„Meditative Stunde am Ewigkeitssonntag“

hinweisen zu können.
Bitte beachten Sie hierzu die genauen Daten und ausführlichen Informationen.
Heidemarie Eickmeier

„Der Weg ist das Ziel“ - Texte und Musik mit der Sängerin Leya Huseynova

Es ist schon zur Tradition geworden:
Der Förderverein Evangelische Kirchengemeinde Heusenstamm e.V. lädt am
Ewigkeitssonntag, 22. November 2020, 17.00 Uhr
zu einer meditativen Stunde in unsere Kirche ein.
Thema in diesem Jahr: „Der Weg ist das Ziel“.
Literarische Texte sollen helfen, den Weg zu erkennen, der uns im Leben an ein Ziel bringt, vielleicht sogar an das große Ziel der Vollendung des Lebens.
Die Texte werden vorgetragen durch Mitglieder des Fördervereins.
Wegen der musikalischen Gestaltung dürfen wir uns auf die in unserer Gemeinde schon bestens bekannte Sängerin Leya Huseynova freuen.
Sophie Eckert 

Bericht von der jährlichen ordentlichen Mitgliederversammlung

Am 09. März 2020 kamen zahlreiche Mitglieder des Fördervereins zur jährlichen ordentlichen Mitgliederversammlung im Gemeindehaus/Familienzentrum Leibnizstraße zusammen.
Der Vorstand, in unveränderter Besetzung, berichtete über die im Jahr 2019 erfolgreich abgeschlossenen Projekte. Dazu gehörten das Schreib- und Leseforum im April, der Brecht-Nachmittag im Mai, der Literarische Gottesdienst im Juli, die Beteiligung am Gemeindefest im August, die Comic Ausstellung ICH.DU.WIR im Oktober, die Meditative Stunde zum Ewigkeitssonntag im November, die Unterstützung des Heiligen Abends in Gemeinschaft und gleich zu Anfang 2020 die Polsterung der Stühle im Seminarraum des Familienzentrums.
Der Bericht des Schatzmeisters, der über zahlreiche kleine und größere Spenden und damit über einen erfreulichen Kontostand berichten konnte, wurde ebenso positiv aufgenommen wie der Anstieg der Mitgliederzahl auf 33.
Alles in allem eine positive Bilanz und der Beweis dafür, dass der Förderverein auf einem guten Weg ist, der auch in diesem Jahr mit einer Reihe von Projekten, auf deren Themen und Daten wir gesondert hinweisen, fortgesetzt werden soll.*
Deshalb auch hier die Bitte: Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende oder besser noch mit Ihrer Mitarbeit als Mitglied. Natürlich sind auch Anregungen von Nichtmitgliedern willkommen.
Heidemarie Eickmeier
* Leider können die geplanten Projekte wegen der Corona-Krise vorerst nicht stattfinden.
Wir hoffen jedoch sehr, unsere Aktivitäten bald wieder aufnehmen zu können.

top