Menu
Menü
X

Der „Heilige Abend in Gemeinschaft“ 2021

Corona zum Trotz und unter strikter Beachtung der 2-G-Regel konnte unsere Gemeinde in diesem Jahr, unterstützt durch den Förderverein Evangelische Kirchengemeinde Heusenstamm e.V., wieder zum „Heiligen Abend in Gemeinschaft“ einladen.
Vorbereitet wurde der Raum im Gemeindehaus Frankfurter Straße von einem kleinen Team, das einen Weihnachtsbaum aufstellte und schmückte, jeden Tisch mit einem Teelicht im Glas und einem Weihnachtsstern im Töpfchen dekorierte und kleine, feine, hübsch verpackte Leckereien bereitstellte.
Pünktlich mit dem Geläut der Kirchenglocken um 18.00 Uhr begann dann der Abend, zu dem sechs Gäste gekommen waren, mit weihnachtlichen Gedichten, Geschichten und Musik. Es wurde vorgelesen, gehört, geplaudert, gelächelt und geknabbert.
So verging die Zeit wie im Flug, bis gegen 19.30 Uhr Pfarrer Sabary kam. Zur großen Überraschung und Freude aller brachte er das „Friedenslicht“ mit. Nach seiner Lesung der Weihnachtsgeschichte und dem Segen endete der Abend kurz vor 20.30 Uhr.
Heidemarie Eickmeier

Halleluja von Leonard Cohen war der Höhepunkt

Meditative Stunde am Ewigkeitssonntag, 21.11.2021

Hier lesen Sie den ausführlichen Bericht

Aus dem Förderverein

Liebe Mitglieder, Freundinnen und Freunde des Fördervereins Evangelische Kirchengemeinde Heusenstamm e.V.,
nach der langen coronabedingten Pause konnten wir am 24. August 2021 endlich wieder zu unserer ordentlichen Mitgliederversammlung zusammenkommen.
Turnusgemäß fand die Wahl des Vorstands statt. Wieder gewählt wurden Heidemarie Eickmeier und Sophie Eckert als 1. und 2. Vorsitzende, Ditrun Zeller als Schriftführerin sowie Dr. Eberhard Mittwich als Beisitzer. Dr. Lars-Peter Zenser stand zu unserem Bedauern nicht mehr zur Verfügung und fand in Frau Wei Hain seine Nachfolgerin im Amt des Schatzmeisters. Wir bedanken uns bei Herrn Dr. Zenser für seine gute Arbeit, seine hilfreichen Anregungen und Ideen und tatkräftige Unterstützung verschiedener Projekte.
Auf die Zusammenarbeit mit Frau Wei Hain freuen wir uns und heißen sie herzlich willkommen.
Im kommenden Jahr wollen wir uns wieder verstärkt der Jugendarbeit zuwenden und hoffen, eine Musik- oder Theater-Veranstaltung im oder am Familienzentrum vorbereiten zu können.
Bitte helfen Sie uns durch Ihren Beitritt, Ihre aktive Mitarbeit oder Ihre Spende.
Heidemarie Eickmeier, 1.Vorsitzende

top