Menu
Menü
X

Herzlich Willkommen

auf der Homepage der Evangelischen Kirchengemeinde Heusenstamm.
Unter den verschiedenen Menüpunkten finden Sie Informationen zu unserer Gemeinde, den Gottesdiensten sowie zu Veranstaltungen und weiteren Aktivitäten unserer Kirchengemeinde.

E. AdamÖkumenischer Kindernachmittag
Willkommen!

„Freundliche Reden sind Honigseim, süß für die Seele und heilsam für die Glieder.“  Sprüche 16,24

Liebe Leserinnen und Leser, Honigseim – ein fremdes Wort.
Es ist Honig,der direkt aus der Wabe herausläuft. Das alte Wort, das in der Bibel mehrfach vorkommt, wird wenig gebraucht. Honig dagegen schon! Auf dem Brot, in der Milch. Nachts, wenn man nicht schlafen kann, oder am Tage, wenn der Hals kratzt und die Stimme heiser wird. Honig tut der Seele gut und auch demKörper.
Frau Weisheit sagt:„Freundliche Reden sind Honigseim, süß für die Seele und heilsam für die Glieder.“
Das Sprüchebuch gehört zur Weisheitsliteratur in unserer Bibel. Im 5./4. Jahrhundert v.Chr. tragen Gelehrte einzelne Sammlungen von Sprüchen zusammen und geben sie in der heutigen Form heraus. Manche der Volksweisheiten stammen aber bereits aus dem 10.Jahrhundert v.Chr.
Gesetzmäßigkeiten der Natur und des menschlichen Zusammenlebens stehen in poetischer Form engbeieinander.
„Weisheit“ ist mehr als ein philosophischer Begriff. „Frau Weisheit“ ist eine biblische Gestalt, die Gott ganz nahe ist, Gott bei der Schöpfung zusieht. Wie eine Prophetin verkündet sie den Menschen Gottes Ordnung.
„Ich will freundlich reden“, nimmt sich der Familienvater vor. Bei der Beratung hat man ihm  gesagt: „Mache jeden Tag eine Sache anders als sonst. Entscheide dich für eine Sache!“
Das ist die Hausaufgabe, die er aufbekommen hat. Er will etwas anders machen.
Denn er ist ratlos. Seine Tochter will einfach nicht in die Schule. Jeden Morgen der gleiche Kampf. Was soll
er tun? Die Beraterin, der er seine Sorgen schildert, empfiehlt:„Mache jeden Tag eine Sache anders als
sonst.“ Und er entscheidet sich: Ich will freundlich reden, wenn ich sonst gereizt reagiere. Das ändert überraschend viel für ihn, wenn es auch harte Arbeit ist.
Es ist ein neuer, anderer Weg – und der tut seiner Seele und seinen Gliedern gut. Das spürt er. Die freundliche Rede wird zum Honigseim.
Der Sommer steht vor der Tür. Sich mit dem Sprüchebuch auf den Weg machen, um Honig für Glieder und Seele zu finden. Freundlich statt gereizt reagieren – oder was werden Sie anders machen?
Jeden Tag eine Sache, oder jeden zweiten Tag, denn es ist ja Urlaubszeit.
Mit Frau Weisheit, die in göttlicher Nähe wirkt, wünsche ich Ihnen einen gesegneten Sommer mit freundlichen Reden und guten Erfahrungen, die süß für die Seele und heilsam für die Glieder sind.
Ihre Pfarrerin Susanne Winkler

top