Menu
Menü
X

Malaktion Kita am 9.12.2022 *Leuchtende Schneekristalle *

Wir stellen heute individuelle Schneekristalle her….sogar mit echten Salzkristallen!
Zuerst tupfen und malen wir schöne Muster und Farbverläufe auf unser Aquarell-Papier. Dieses nimmt Wasser und Aquarell-Farbe so toll auf!
Wenn man in die nasse Fläche jetzt Salz streut, ergeben sich ganz neue Muster: Das Salz nimmt Wasser und Farbe vom Papier auf und weg und hinterlässt gesprenkelte Pünktchen. Jetzt wird geföhnt. Das Papier muss relativ trocken sein, damit wir ausschneiden können. Das fordert Geduld….und ist eine kleine Pause vor dem Ausschneiden.
Der Kristall wird mit Hilfe einer Schablone auf die Rückseite des Blattes gezeichnet und an den Strichen entlang ausgeschnitten: Das alles kostet viel Aufmerksamkeit und auch Mühe! Man braucht Geduld und manchmal wird die Hand vom Schneiden müde…..nach einer kurzen Pause geht es in den Endspurt: Die ausgeschnittenen Teile werden jetzt auf schwarzem Karton zusammengefügt und aufgeklebt. Unser Kristall ist fertig!
Am Ende können wir stolz sein durchgehalten zu haben und einen so tollen Kristall-Stern mit nach Hause nehmen zu können!
Herzlich-winterliche Grüße von Juliane

Kunstgruppe in der Krippe

Draußen ist es kalt! Wir basteln kuschelige bunte Wintermützen :-)
Zuerst suchen wir uns für die Bommel bunte Wolle aus und wickeln diese um unsere Hände. Noch ein Stück Wolle drumherum, an den Enden aufschneiden und fertig ist die Mützen-Bommel.
Danach bekleben wir den kuscheligen Mützen-Rand mit weicher Watte…das fühlt sich so schön weich an, zerrupfen diese und drücken sie auf das Papier. Jetzt wird es bunt: mit Fingern und Pinsel bekommt unsere Mütze jetzt lustige und bunte Farbtupfen.
Am Ende wird alles zusammengesetzt und fertig ist eine lustige Wintermütze.
Herzliche Grüße, Juliane

Malaktion Kita 2.12.2022 Winterfenster

Heute entsteht hinter unserem Fenster eine glitzernd-weisse Winter-Landschaft.
Zuerst schneiden wir weiße Streifen für das Fenster-Kreuz und auch die Vorhänge zurecht. Jetzt kommt der Hintergrund dran.
Als erstes gestalten wir eine winterliche Landschaft so, wie sie uns gefällt: Das können lila-pinke Verläufe sein, Streifen, Regenbögen oder ein schöner bunter Winterhimmel. Jetzt kommt der Schnee ins Spiel! In Form von weissen Tupfen, Schneekristallen, Sternen, Schnee-Watte oder Streusel mit Glitzer wird es schön winterlich weiss. Auch ein paar Rentiere und Rehe springen durch die Luft :-) Zum Schluss ist das Fenster dran. Es bekommt gemütliche Sprossen aufgeklebt und zum Schluss tolle verschnörkelte Vorhänge als Verzierung.
Fertig sind unsere zauberhaften Winter-Fenster!
Herzliche Grüße, Juliane

Große Malaktion im November 2022

Heute ist alles dabei!
Wir zeichnen zuerst Tannenbaum-Umrisse und schneiden an der Linie entlang aus.
Danach ist unser toller ABENDSTIMMUNGS-HINTERGRUND-HIMMEL dran: Von innen nach außen malen wir zuerst einen gelben Sonnenkreis, dann orange herum, gefolgt von rot und pink, danach kommt lila, außen hellblau und zum Abschluss dunkelbau. Die Farben in diesem Verlauf leuchten und strahlen um die Wette!
Jetzt kleben wir unseren schwarzen Schatten des Tannenbaums vor den Abendhimmel. Weiße Schneeflöckchen oder Schneekristalle mit Pinsel oder Finger getupft und fertig ist eine zauberhafte Winterlandschaft.
Herzlich-winterliche Grüße,
Juliane Canals y Trocha

Vorlesen ist eine Superkraft

Liebe Eltern,
wir finden: Vorlesen ist eine super Sache!
Wir veranstalten in der Kita Aktionen zum Thema Buchstaben und Lesen wie z. B. ein Bilderbuchkino und lesen auf Deutsch und Türkisch eine der 3 Geschichten mit Ihren Kindern.
Aber wir möchten auch Sie ermutigen: Lesen auch Sie Ihrem Kind viel vor. Vorlesen hat nur Vorteile für Ihre Kinder:
- Ihr Kind lernt dadurch besser zu sprechen,
- kann sich besser konzentrieren,
- lernt durch die Geschichten andere Orte und andere Menschen kennen.
Schon wenige Minuten gemeinsames Vorlesen hilft Ihrem Kind, Sprache besser zu verstehen. Vorlesen hilft Kindern auch später in der Schule, schneller und einfacher Lesen und Schreiben zu lernen.
Hier gibt es noch mehr Bücher für jedes Interesse: auf der Webseite (und App) „einfach vorlesen!“.
Hier gibt es jede Woche neue Geschichten. Das ist auch praktisch für die Wartezeit beim Arzt oder im Bus. Aber auch für zu Hause: www.einfachvorlesen.de. Sie bekommen von uns gerne auch einen Ausdruck des LESEMAUS Buchs in den folgenden Sprachen: Türkisch, Arabisch, Russisch, Polnisch, Rumänisch, Farsi, Italienisch und Ukrainisch.
Sprechen Sie uns an oder melden Sie sich über die App!
Viel Spaß, das Kita-Team

Laternenfest - St. Martinsumzug in der Kita Jona

Kommt wir wollen Laterne laufen...hieß es endlich wieder für alle Kinder und Eltern unserer Kita.
Die wunderschön gestalteten Laternen leuchteten in der Dunkelheit, rund um die Kita beim traditionellen Martinsumzug.
Ziel war der Garten des Familienzentrums, dort loderte ein behagliches Feuer. Laternenlieder wurden geschmettert und im Anschluss gab es leckere Weckmännchen für die Kinder. Die entspannte Stimmung sorgte für gute Laune und für ein rundum gelungenes St.Martinsfest.
K. Wunderlich
Foto Anna Buchwald

Aktuelle Stellenausschreibungen

kewuStellenanzeige Kita
Stellenanzeige Kita
kewuStellenanzeige Kita Stud.
Stellenanzeige Kita Stud.

Kita-Leiterin Kerstin Wunderlich berichtet

Liebe Eltern,
das Kitajahr ist fast vorbei. Hinter uns liegen herausfordernde Zeiten und wir blicken erwartungsvoll in die Zukunft.
Eine Fachkraft aus der Kita steht nach der Wiedereingliederung ab dem 1.09. 2022 genesen zur Verfügung. Damit ist die rote Gruppe wieder gut aufgestellt.
Leider müssen wir uns von unserer Sprachfachkraft Claudia Treichel und unserer Werksstudentin Vanessa Schäufle verabschieden. Das Bundes-Projekt „Sprachkita“ wird ab Dezember nicht weiter gefördert. Darum hat sich Frau Treichel eine neue Aufgabe gesucht und wechselt in den Fortbildungsbereich.
Frau Schäufle hat ihr Studium beendet und arbeitet in Zukunft als Förderschullehrerin.
Zurzeit betreuen wir sechs Kinder mit erhöhtem Förderbedarf (Integration), dafür ist Zusatzpersonal gesetzlich vorgeschrieben. Deswegen kann der Eindruck entstehen, wir haben Personal im Überfluss. Das ist leider nicht der Fall! Unsere Personaldecke ist sehr dünn und sobald jemand ausfällt, können wir die Mindestanforderungen nicht erfüllen.
Wir haben weiterhin Langzeit abwesende Kolleginnen, für die wir keine Vertretung finden. Aus diesem Grund müssen wir weiterhin um 15.00 Uhr schließen.
Was ändert sich im neuen Kitajahr? Wir haben viele Schulkinder und es wird deshalb zwei Schuki-Gruppen geben. Neben der Lila wird auch aus der Blau eine Schuki-Gruppe. Alle roten Schulkinder wechseln nach Lila, alle blauen und grünen Schulkinder bilden die 2. Schuki-Gruppe im blauen Raum. Daraus ergeben sich für die übrigen Kinder ebenso neue Konstellationen.
Am kommenden Dienstag besprechen wir mit allen Kindern, in welche Gruppe sie nach unseren Ferien wechseln. Dazu wird es einen Brief geben, der alle nötigen Informationen sowie eine Einladung zum Elternabend enthält.
Alle abwesenden Kinder/Familien erhalten diesen Brief per Post von uns. Wir wünschen uns für das kommende Jahr so viel Normalität wie möglich. Bitte bleiben Sie uns gewogen und sprechen Sie mit uns, wenn etwas schlecht läuft und sehr gerne auch, wenn etwas gut ist!
Mich erreichen Sie in der Regel von 8.30 bis 16.30 Uhr und per Mail.
Herzliche Grüße und erholsame Ferien wünschen
Kerstin Wunderlich und Team

top